Die Einfachheit des Logos
1752
post-template-default,single,single-post,postid-1752,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-1.0.5,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,columns-3,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Die Einfachheit des Logos

Logo Design - Logoerstellung - Werbeagentur 100werbeideen

Die Einfachheit des Logos

Heute möchte ich das Thema „Logodesign“ näher beleuchten. Besonders bei Unternehmen in der Gründungsphase stellt sich die Frage nach dem perfekten Logo. Ich persönlich finde einfache Logos mit einer gut lesbaren Schriftart am wirkungsvollsten. Wichtiger als das Logodesign ist der eigentliche Firmenname selbst. Potentielle Kunden sollen am besten direkt auf den ersten Blick erkennen können, was die Firma macht. Ich selbst befürworte Logos, die gleichzeit auf Websites oder in Online Shops integriert werden können. Eckige und runde Logos sind gerade bei Websites oft problematisch, da sich diese nicht so gut in den Menübereich der Website einfügen lassen.
 
Am Beispiel des Logos von 100werbeideen wird erkennbar worum es eigentlich geht. Eine einfache Schriftart ohne viel Schnörkel lässt direkt erkennen, dass es sich um das Thema Werbung handelt. Der Zusatz „ideen“ suggeriert, dass es sich um Lösungen rund um die Werbung für Selbstständige handelt. Die eingesetzten Farben bei der „100“ spiegeln die jeweiligen CYMK-Mischfarben aus dem Grafik- und Printbereich wieder und unterstreichen, dass es sich bei „100werbeideen“ um Grafikdesign bzw. Druckprodukte handelt. Durch die Erweiterung des Logos zur Webadresse, können neugierige Interessenten die Website besuchen und weitere Informationen abrufen. Sicherlich sind schön gestaltete Logos eine feine Sache, doch spätestens wenn man anfängt Visitenkarten und Werbeartikel zu bedrucken oder Autos zu beschriften, fällt oftmals zu spät auf, dass ein einfaches Logo mit integrierter Webadresse die bessere Lösung gewesen wäre.
 
Fazit: Besonders in der Gründungsphase eines Unternehmens sollte man genau überlegen, wie man seine Werbebotschaften später verbreiten möchte. Klare Schriftarten sind sehr vorteilhaft. Werbebotschaften sind oft nur wenige Sekunden im Blick eines potentiellen Interessenten und da muss der Name oder die Webadresse einfach und klar zu erkennen sein. Gestaltete Logos mit Grafiken sind eher problematisch und sollten vermieden werden. Auch runde oder ovale Logos stellen spätestens bei der Gestaltung von Websites oder dem Bedrucken von Werbeartikeln ein Problem dar.
 

Wir gestalten Ihr neues Logo

 
https://www.100werbeideen.de/produkt/logo-design-logoerstellung/