Eigenes Maskottchen
1065
post-template-default,single,single-post,postid-1065,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-1.0.5,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,columns-3,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Eigenes Maskottchen

Eigenes Maskottchen

Ein eigenes Maskottchen bietet viele Möglichkeiten Geschichten zu erzählen und dabei Ihre Produkte und Marke einzubinden, ohne dass es direkt nach Werbung aussieht. So könnte Ihr Maskottchen eine eigene Internetseite oder einen eigenen Social Media Kanal bekommen. Denken Sie sich zu unterschiedlichen Anlässen und Situationen kleine Geschichten aus, die Ihr Maskottchen erlebt. Idealerweise binden Sie Ihre Produkte oder Ihre Marke perfekt in die Geschichte (Storytelling) mit ein.
 

Maskottchen durch Designer entwickeln lassen

 
Damit Ihr Maskottchen zum Unternehmen passt, empfiehlt es sich einen Grafikdesigner zu beschäftigen, welcher Ihr Maskottchen ganz individuell für Sie entwickelt. Bis das Maskottchen fertig ist und genau Ihren Vorstellungen entspricht, kann es eine Zeit dauern. Zudem muss das Maskottchen für jede Werbeaktion individuell gestaltet werden. Ein professionelles Design kostet dementsprechend viel Geld.
 

Alternative zu Maskottchen

 
Möchten Sie sich den Grafikdesigner sparen, müssen Sie nicht unbedingt auf ein Maskottchen verzichten. Haben Sie einen Hund, kann dieser selbstverständlich auch in einigen Social Media Postings eingebunden werden. Tiere sind sowieso sehr beliebt auf Social Media. Aber bitte schaffen Sie sich aus diesem Grund nicht extra ein Tier an. Machen Sie einfach ein paar schöne Fotos von Ihrem Haustier und überlegen Sie sich einen witzigen Text dazu. Vielleicht aus der Perspektive des Hundes? Was würde der Hund wohl gerade denken? So entstehen sicherlich originelle und lustige Postings, die Sie auch für Ihre Werbe- und Marketingaktivitäten verwenden können.