Events veranstalten
984
post-template-default,single,single-post,postid-984,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-1.0.5,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,columns-3,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Events veranstalten

Events veranstalten

Kundenveranstaltungen sorgen für größtmögliche Aufmerksamkeit und können sehr gut vor Ort im Ladengeschäft, in einer besonderen Location oder bei einem Kooperationspartner durchgeführt werden. Gut gemachte Events locken viele neugierige Besucher an. Viele Konsumenten haben bei kleineren Geschäften im höheren Preissegment oftmals Schwellenangst. Durch Events, bei dem mehrere Kunden im Ladengeschäft anwesend sind, sinkt bei den meisten Konsumenten die Angst ein Ladengeschäft zu betreten. Somit tragen Events dazu bei, Eintrittsbarrieren zu reduzieren.
 
Events können sehr gut über die Social Media Kanäle wie z.B. Facebook und Instagram beworben werden. Aber auch auf der eigenen Website oder im monatlichen Newsletter sollte auf bevorstehende Veranstaltungen hingewiesen werden.
 
Events sind zudem gute Content-Lieferanten für Facebook- und Instagram Postings. Mit nur einem Event können so bis zu 10 Postings generiert werden, ohne dass es dem Leser langweilig wird.
 

Beispiel Modenschau:

 
Posting 1: Modegeschäft macht auf das Mode Event aufmerksam.
 
Posting 2: Für den Laufsteg werden 10 Kundinnen gesucht, die sich als Model bewerben können. Als Dankeschön winkt ein Einkaufsgutschein.
 
Posting 3: Model Casting hat begonnen.
 
Posting 4: Die 10 Models werden vorgestellt.
 
Posting 5: Ein Video von den Laufstegproben wird gepostet.
 
Posting 6: Mitarbeiterin befüllt kleine Taschen mit Geschenken (Goodie Bags) für Kundinnen. Posting zum neugierig machen.
 
Posting 7: Countdown – morgen startet das Event! Evtl. Bilder oder ein kurzes Video von den Vorbereitungen.
 
Posting 8: Das Event hat begonnen. Bilder und Videos vom Event posten.
 
Posting 9: Dankeschön Posting mit einigen Bildern oder Videos vom Event.
 
Posting 10: Posting „Das letzte Event war so schön, dass wir schon wieder dabei sind eine Wiederholung zu planen. Freut Euch auf die nächste Party!“
 
Das oben beschriebene Beispiel macht deutlich, weshalb Events in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden sollten. Konsumenten sind neugierig und besuchen gerne Veranstaltungen auf denen sie vielleicht sogar Freunde mitbringen. Gleichzeitig produzieren Sie viel Marketingmaterial für Ihre Social Media Postings.